zum Inhalt
Naturhopfen von Hirschberger
Landwirtschaftlicher Betrieb Georg und Karin Hirschberger in Salzatal, Sachsen-Anhalt

Sie sind hier: Karin und Georg Hirschbe…

Über uns

Georg Hirschberger, Diplomagraringenieur

Ich stamme aus einer Hopfenbauerfamilie, so bin ich von klein auf in die Landwirtschaft hineingewachsen.

Meine Frau Karin Hirschberger und ich haben beide in Freising/Weihenstephan, einer Niederlassung der Technischen Universität München, Landwirtschaft studiert.

1992 habe ich den Landwirtschaftlichen Betrieb in Beesenstedt in Sachsen-Anhalt übernommen. Er bestand bereits seit 1972 – schon zu DDR-Zeiten wurde hier Hopfen angebaut. Grund für diese Entscheidung war mein Wunsch, praktisch in der Landwirtschaft tätig zu sein.

Der Wechsel der Jahreszeiten mit ihren Aufgaben in der Landwirtschaft prägen mein Leben. Dazu gehört, im Frühjahr und Sommer alle Hände voll zu tun zu haben. Eine 80-Stunden-Woche ist da keine Seltenheit. Dafür bietet der Winter Zeit für Regeneration.

Karin Hirschberger, Diplomagraringenieurin

Zusammen mit meinem Mann Georg Hirschberger habe ich in Freising/Weihenstephan, einer Niederlassung der Technischen Universität München, Landwirtschaft studiert.

Als Familienunternehmen denken wir an die Zukunft unserer Kinder und nachfolgender Generationen. Deshalb setzen wir uns für nachhaltige Bewirtschaftung und Naturschutz ein. Wir pflanzen zum Beispiel Hecken rings um unsere bewirtschafteten Flächen - als Windschutz und Rückzugsort für kleinere Wildtiere. In unserer Hopfenplantage errichteten wir Nistplätze für Singvögel. Für Wildbienen haben wir in unserer Kirschplantage selbstgefertigte Insektenhotels angebracht.

Mir liegt der persönliche Kontakt mit den Menschen am Herzen, die unsere landwirtschaftlichen Produkte, zum Beispiel unsere Süßkirschen, genießen! Gern können Sie das ganze Jahr über Kontakt zu uns aufnehmen - wir informieren Sie, wann die Kirschen reif sind!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden